Wir sind Kees & Monique van der Have und leidenschaftliche Hundebesitzer.

Als unser Rudel größer wurde, wuchs auch das Problem ein tolles Ferienobjekt zu bekommen.

Nach einigen Jahren wurde der Wunsch nach einem kleinen Ferienpark immer größer, wo Hunde nicht nur toleriert werden, sondern auch wirklich Herzlich Willkommen sind.

Den Traum haben wir im Jahr 2012 in die Tat umgesetzt.

Ab September 2012 fanden viele Hundebesitzer den Weg zu Dogglywood, und wir haben bereits viele Gäste mehrmals zu Besuch gehabt

Bei uns leben 5 Neufundländer, 1 Havaneser, 6 Norwegische Waldkatzen und unsere 2 Kaninchen.

Dogglywood arbeitet 7 Tage die Woche und freut sich auf die Geselligkeit von Zweibeiner und Vierbeinern. Sie inspirieren und fordern uns heraus Dogglywood zu verbessern und weiterhin viel zu erneuern.

Monique                                                                                                                                                                                                  

Nach mehr als 8 Jahren erfolgreicher Hundeschule und Praxis für Verhaltenstherapie für Hunde gehabt zu haben, ist es fantastisch, meine Arbeit an diesem schönen Ort fortzuführen.

Es gibt für mich nichts schöneres Frühs, wenn noch alles schläft, mit meinen Hunden durch den Wald zu laufen und die Stille der Natur genießen.

Die riesigen Wälder und die Stille tun mich jeden Tag daran erinnern, dass ich ein Glückspilz bin. 

Insbesondere kümmere ich mich um Ausbildung und Verhaltens Fragen, beantworte Anfragen und bearbeite Buchungen, versorge die PR & Marketing und versuche Aktivitäten für unsere Gäste zu erarbeiten.

Insbesondere begleite ich Hundebesitzer die Große oder Kleine Verhaltensprobleme mit ihrem Hund haben.

Da hier die Gäste mindestens eine Woche bei uns zu Besuch sind, bietet sich die Möglichkeit an,  intensiveren Kontakt und ein besseres Verständnis mit den Hund aufzubauen und auf das Problem einzugehen. Ich kann von Menschen nach Ende Ihren Urlaubes mit ruhigen Gewissen Abschied nehmen.

Es fühlt sich einfach nur gut an!

 

Kees                                                                                                                                                                 

Wenn man mehr als 29 Jahre beim Holländisches Fernsehen gearbeitet hat, dann ist es Zeit für etwas neues.

Ich begann demzufolge einen Hundeausbilder-Kurs und nahm an verschiedene Seminaren teil.

Nachher habe ich für die Hundeschule von Monique die Mantrailing Stunden übernommen.

Das Tolle an meiner Mantrailing Arbeit finde ich ist dass der Hund selbständig arbeitet. Ich, als Hundeführer, ihn begleiten darf und er lernt Spuren zu lesen. Der Hund lernt wie er selbst mehr Entscheidungen treffen kann und sie auch durchzuführen.

Es besteht kein Zwang oder Geschwindigkeit, die Spannung vielleicht weglassen. Die Schwierigkeit liegt im Untergrund (Wald, unbefestigte oder asphaltiert), Wetter (Wind, Regen oder Temperatur), der Lage/Ablenkung (Natur, Stadt oder Dorf) oder der Schwierigkeit der Strecke (z.B. alte Kreuz Schienen, Back-Spuren).

Kurz gesagt liegt die Beschäftigung mit Ihrem Hund in der Natur, in einer Stadt oder Gemeinde.

Das Leben hier ist so entspannt, dass man fast alltägliche Arbeiten vergessen würde.  Ich kümmere mich noch um Reparaturen und Wartungen und um die Teich und Gartenpflege. Ich beschäftige mich mit der Verwaltung und gebe Unterricht in Spuren lesen.

In der Hochsaison werden Sie mich 1 Mal in der Woche  hinter dem Bratwurstgrill sehen, an diesen Tag findet unser gemütlicher Grillabend statt, wo ich Ihnen leckere Spezialitäten aus Thüringen (THÜRINGER BRATWURST) anbieten werde.